Prozessorientiertes Arbeiten mit dem Münchner Lebensfluss-Modell®

Das Original, im vft entwickelt!

Praktisch anwendbare systemische Arbeit mit Materialien!

Im vft wurde mit dem Lebensflussmodell® eine umfassende, Methodik zum Visualisieren und Erspüren des lösungs- und ­ressourcenorientierten Ansatzes entwickelt.

Auf dem Boden werden Seile als Lebenslinien von der Vergangenheit in die Zukunft gelegt. Wichtige Stationen können mit Symbolen markiert werden.

Die Methodik ist im Besonderen für Kinder sinnlich ­„begreifbar“ und es macht ihnen Spaß mitzugestalten.

Weniger Reden und mehr gemeinsames Tun steht im Vordergrund.

Die hypno-systemisch und zusätzlich auf Körperwahrnehmungen fokussierte Methode bietet eine gute Möglichkeit um im Rahmen der Auftragsklärung handhabbare und  motivationsfördernde  Ziele mit Familien oder anderen Systemen zu erarbeiten.

Sie werden die Methode selbst erfahren und in Kleingruppen ausprobieren, so dass eine Integration in die eigene praktische Arbeit möglich wird.

Wegen der großen Nachfrage wieder im Angebot!

Hier mehr Infos zum Lebensfluss-Modell

Zurück